Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Ergebnisabrufseite

Hinweise zur Datenverarbeitung an Betroffene (getestete Personen)

Datenschutzhinweise (Information und Rechte) nach Artikel 13 DSGVO

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle i.S.d. DSGVO

Verantwortlicher:
Simba n³ GmbH
Dr.-Friedrichs-Str. 42
08606 Oelsnitz

Dr. Matthias Nagel, Matthes Nagel, Jochen Deubner

Telefon: +49 37421 7224-0
E-Mail: info@nhochdrei.de

Der externe Datenschutzbeauftragte ist unter der folgenden Anschrift zu erreichen:
Günter Harke – projekt.IT
Riensberger Str. 40B
28359 Bremen

Telefon: +49 163 8600740
E-Mail: datenschutz@nhochdrei.de

2. Kategorien von personenbezogenen Daten, deren Erhebung, Speicherung so wie Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn von Ihnen ein Test gemacht wurde, erheben wir folgende Datenkategorien von Ihnen:
Personenstammdaten, Gesundheitsdaten (z.B. Testergebnis), Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail).

Die Verarbeitung erfolgt auf Ihre Nutzung eines Testzentrums/-einrichtung hin und ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach TestV (Coronavirus-Test-Verordnung) vorgeschrieben. Ohne die Angaben dieser Daten wäre die Durchführung nicht möglich.

Die Verarbeitung ist erforderlich, der Verantwortliche unterliegt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Die Löschfristen teilen sich auf die beiden Bestandteile:

• Testdatenbank: Gemäß der aktuellen TestV §7, Absatz 5, Satz 5 sind durchführende Testcenter ab 01.07.2021 zur testbezogenen Speicherung folgender Daten bis zum 31.12.2024 verpflichtet: Vorname, Familienname, Geburtsdatum, Anschrift der getesteten Person, Art der Leistung (z.B. PoC Antigentest), Testgrund nach den §§ 2 bis 4b, Tag, Uhrzeit der Testung, Ergebnis der Testung, Mitteilungsweg an die getestete Person (z.B. via E-Mail)

• Ergebnisdatenbank: Vollständige Anonymisierung nach 48h, danach können die Daten keiner Person mehr zugeordnet werden, auch ein Abruf mit persönlichen Code ist nicht mehr möglich. Die weitere Speicherung ist für statistische Zwecke und nicht personengebunden, eine Rückführung auf einzelne Personen ist nicht mehr möglich.

3. Übermittlung von Daten an Dritte

Eine Übermittlung von den o.g. Daten an Dritte erfolgt nicht.

4. Die Rechte der getesteten Personen (Betroffenenrechte)

Als Betroffener gem. DSGVO haben Sie Rechte, welche Ihnen im folgenden Absatz aufgezeigt werden sollen.

Jede betroffene Person hat:
• das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
• das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
• das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
• das Recht auf Mitteilung nach Art. 19 DSGVO
• das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
• Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO,

wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

© schnelltest.click · 2021